Musical Annie Get Your Gun

Vorverkauf/ Sitzplatzreservierung für Annie get your gun
Freitag, 14. Oktober 2016.17.00 Uhr

Dorfmattsaal, Rotkreuz

Annie Get Your Gun (deutsch Annie, schiess los!) ist ein amerikanisches Musical, dessen Story durch die Romanze zwischen den Wildwest-Show-Kunstschützen Annie Oakley und Frank Butler inspiriert wurde. Annie Get Your Gun wurde am 16. Mai 1946 im New Yorker Imperial Theatre uraufgeführt. Es war das erste Musical, dessen Uraufführung live im Radio übertragen wurde.

Inhalt

Die wichtigsten handelnden Personen: Annie Oakley; Frank Butler; Oberst William F. Cody (Buffalo Bill); Charlie Davenport, Buffalo Bills Manager; Jake, Jessie, Nelly und Minny (Annies Geschwister); Major Gordon Lillie (Pawnee Bill / in der deutschen Fassung: Shanghai Bill); Tommy Keeler und Winnie Tate, das zweite Liebespaar im Stück; Dolly Tate, Winnies Mutter
Ort und Zeit: Amerika um 1880
Buffalo Bill’s Wild West Show gastiert in Cincinnati; geworben wird mit einem Wettschießen gegen den Star-Schützen Frank Butler.
Annie ist ebenfalls in der Stadt, sie will dort selbst geschossenes Flugwild verkaufen. Zufällig trifft sie Frank, ohne zu wissen, wer er ist, und verliebt sich in ihn. Unversehens ist sie dann am Abend Frank Butlers Herausforderin und gewinnt das Wettschiessen. Von ihrer Schiesskunst beeindruckt, bietet ihr Buffalo Bill einen Job in der Wild-West-Show an, den nimmt sie an und wird Frank Butlers Assistentin.
Obwohl Annie allmählich Franks Zuneigung gewinnt, kann er ihren Erfolg nicht ertragen – zumal sie nunmehr mit einer eigenen Motorradnummer auftritt. Er wechselt deshalb zum Konkurrenzunternehmen, zu Pawnee Bill’s Historic Wild West Show.
Im zweiten Akt geht den beiden Shows das Geld aus. Als Buffalo Bills Truppe von einer Europa-Tournee zurückkommt, nimmt Buffalo Bill Gespräche mit Pawnee Bill auf, worauf man sich auf die Zusammenlegung der Unternehmen einigt. Doch der erhoffte finanzielle Effekt bleibt aus, sodass Annie einspringt und ihre Medaillen-Sammlung verkauft.
Bei dem abschliessenden Wettschießen lässt Annie, auf Sitting Bulls Rat hin, Frank gewinnen, wodurch einer Vereinigung der beiden Starschützen nichts mehr im Wege steht.

Kinder- und Jugendchor «Südpfalzlerchen» Herxheim (DE)

Die Südpfalzlerchen wurden 1994 gegrèndet und entwickelten sich die rasch zu einem gefragten und weitgereisten Chor.
Die Mitwirkung in Carmen 1997, die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb in Regensburg 1998 und am Harmoniefestival 1999, der 1. Preis cum laude beim Internationalen Musikfestival der Jugend in Belgien 2002, das Golddiplom im Jahr 2010 beim Concorso Corale Internazionale in Riva del Garda/Italien, der Kategoriesieg beim 8. Deutschen Chorwettbewerb im selben Jahr in Dortmund, ebenso beim Offenen Chorwettbewerb des CVdP in Kaiserslautern, die Zweitplatzierung beim Wettbewerb im Rahmen des Deutschen Chorfestes in Frankfurt 2012 sowie der dritte Preis in höchster Leistungsstufe im Jugendchorwettbewerb während des Deutschen Chorfestes in Stuttgart 2016 belegen die Erfolgsgeschichte.
Zum 10. Geburtstag des Chors im Jahre 2004 wurde das 1. Deutsche Jugend Musical Festival auf den Weg gebracht, das Anlass gab, sich zum ersten Mal mit einem Musical, «The Groupies», auf die Bühne zu begeben.
Grosse Publikumserfolge waren die nachfolgenden Musicalproduktionen «Tuishi pamoja» 2006, «Carinella» 2008, «Plutos» 2010, «HONK!» 2012 und «The Aristocats» 2014.
Im Jubiläumsjahr 2014, anlässlich des 20. Geburtstages, wurden mit drei Konzerten, darunter die Aufführung von Haydns Theresienmesse und Te Deum, musikalische Glanz- und Höhepunkte in der Geschichte des Chores gesetzt.
Die Südpfalzlerchen reisten zu Chorbegegnungen, Konzerten und Workshops nach Österreich, Italien, Ungarn, England, Belgien, in die USA und nach Südafrika. Sowohl im Rundfunk als auch im Fernsehen sind die Südpfalzlerchen regelmässig zu erleben, das nächste Mal bei der Fernsehsendung «Kaffee oder Tee» des SWR am 2. Dezember 2016.
Chorleiterin Eva-Maria Ruppert ist es wichtig, die Mädchen und Jungen mit dem gesamten musikalischen Spektrum der Chorkompositionen vertraut zu machen und sie für das Singen zu begeistern.

www.suedpfalzlerchen.de